not so urban podcast nr.37: Valentin Bachem

not so urban Podcast Nr.37 mit Valentin Bachem. Interviewer: Andreas Allgeyer (https://notsourban.com) Foto by Lutz Berger (http://lutzland.de)
Foto by Lutz Berger (http://lutzland.de)

Wer zum ersten Mal das Wort „Barcamp“ hört, mag sich etwas falsches darunter vorstellen. Mir ging es genauso. Dabei handelt es sich um eine ganz großartige Sache, die sich jedes Jahr in Heidelberg stattfindet. Ich hatte das große Glück einen der Organisatoren, Valentin Bachem, zu treffen. Und konnte mich dabei über die Hintergründe und die Geschichte informieren.

Es ist geeignet für jeden wißbegierigen Menschen. Ein Barcamp führt Menschen zusammen, die ihr Wissen erweitern wollen und offen für Neues sind. Ein Barcamp sei daher jedem Menschen ans Herz gelegt, der oder die seinen Horizont erweitern, neue Leute kennen lernen und Kontakte knüpfen will. Es dient der Vernetzung und gibt eine Chance mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen.

Ich hätte mir keinen besseren Interviewpartner für dieses Thema wünschen können. Valentin bringt zum einen die Begeisterung mit, den Hörer für diese Veranstaltung zu entfachen, aber kann gleichzeitig auch das große Spektrum an Möglichkeiten aufzeigen, die sich dem Einzelnen dadurch bieten. Und wer nun immer noch nicht weiß, was es geht, dem sei dieses Interview unbedingt ans Herz gelegt.

Informationen zum Barcamp Rhein-Neckar finden sich auch hier:

https://barcamp-rhein-neckar.de

https://pretix.eu/bcm/2019/

Zum ebenfalls erwähnten Literatur-Camp geht es hier:

https://literaturcamp-heidelberg.de/

https://pretix.eu/litcamphd/2019/

Sessionüberblick der letzten drei Rhein-Neckar-Camps:
https://barcamp-rhein-neckar.de/blog/2017/12/28/alle-sessions/

Ein Überblick über die Barcamps:

https://www.barcamp-liste.de/

Und wer noch viel mehr wissen will, dem sei der Wikipedia Artikel empfohlen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Barcamp

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.