not so urban podcast nr. 25: Regina und Fredy Burckhardt (Teil 1)

Im fünfundzwanzigsten „not so urban“ Podcast geht es um ein Thema, dass eigentlich ein längeres Format bräuchte. Es geht um Käse und Schafe in den Schweizer Bergen und den Versuch ein selbstbestimmtes Leben nach eigenen Vorstellungen zu führen.

Fredy und Regina Burckhardt betrieben über viele Jahre einen kleinen Bauerhof mit einer Schafs-Käserei. In diesem ersten Teil berichten sie, wie es dazu kam, wie sie sich vorbereiteten, welche Voraussetzungen zu dem Ziel führten, dass sie erreichen wollten.

Wir sprechen über die Motivation, über Milch, über den Beruf des Käsemachers und wie langsam aus einer Idee Wirklichkeit wird.

Wer mag, kann in den Kommentaren eine Nachricht oder Frage für die folgenden Teile hinterlassen. Der Podcast lässt sich auch über iTunes, Sposify und Google Podcast abonnieren.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.