not so urban podcast-nr.18: MC Stagerocka

Kurz vor dem Jahreswechsel, in der besten Feierlaune also, ist es der richtige Moment, um MC Stagerocka (Drum ’n‘ Bass/Jungle) vorzustellen. Mit ihm unterhalte ich mich über die Kunst des Toastens , und lerne dabei sehr viel über die Geschichte jamaikanischer Musik. Mit einem besonderen Blick auf Mannheim.

Für all jene, die mit Toasten nur ihr Frühstück verbinden, sei gesagt, wir steigen tief in die Nacht, und da gibt es etwas zu entdecken. Als ausgeruhter und versierter Gesprächspartner führt mich MC Stagerocka in ein spannendes Thema.

Wer danach Lust hat, ihn einmal in Aktion zu erleben – bitte einfach folgende Links nutzen, und dem Mann folgen:

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.