Hochgespültes aus dem Sampler

Es gab mal einen Moment, in dem ich dachte, verflixt, ich will jetzt doch mal wissen, wie das geht. Zusammenschneiden, schnick-schnack, und all sowas. Kurz, wenn das jetzt jeder DJ irgendwie hin bekommt, dann kann ich das doch bestimmt auch. Das dümpelte jetzt 7 Jahre auf Soundcloud rum, und wahrscheinlich hört sich das dort (aus gutem Grund) niemand an. 

Und immer, wenn ich in die Soundcloud marschiere, weil man ja gerne etwas von anderen Menschen hören möchte, dann stolpere ich wieder über meine Machwerke: Kann das jetzt weg?

Ich lasse es noch ein bisschen rumstehen. Die Härte des Alters ist, wenn man mit seinen Jugendsünden leben muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.